Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag unter Angabe der Bestellnummer auf das folgende Konto:

PioLipp e.K.
Kreditinstitut: Postbank
Konto: 198328469
BLZ: 44010046
BIC: PBNKDEFF
IBAN DE29440100460198328469
Verwendungszweck: Ihre Bestellnummer

Wir haben alles, um Ihr Fahrzeug im neuen Glanz erstrahlen zu lassen.

Wir haben unseren Shop in einer Zeit gegründet, in der es keine Alternativen zu Werkstätten gab und die Ersatzteile teuer waren. Jetzt, da es möglich ist, seine Ersatzteile und Chromartikel Online zu bestellen, haben wir diesen Shop eingerichtet, um jeden Autofahrer die Möglichkeit zu bieten, selber auzuprobieren und zu reparieren.

Bei uns können Sie leicht Produkte zu vielen Fahrzeugtypen finden. Einfach die passende Kategorie auswählen und schon können Sie diese durchstöbern.


PioLipp e.K.
Geschäftsführer: Piotr Lipperson
Kohrstr.27
41199 Mönchengladbach
Deutschland
Telefonnr.: 02166/2786404
Faxnnr.: 02166/2786405
E-Mail: info@reifenwelt-west.de
Umsatzsteuer-ID: DE281591623
Postbank - IBAN DE29440100460198328469 - BIC: PBNKDEFF - Ust-ID: DE281591623 - Steuernr.: 121 5437 6186

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an: PioLipp e.K. Kohrstraße 27 41199 Mönchengladbach Deutschland E-Mail: info@reifenwelt-west.de

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.
Bei Auftragsstorno fallen Kosten in Höhe von 10% des ursprünglichen Auftragswertes an zzgl. 15€ Versandkosten/Rückholkosten pro Paket. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.